ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu Zeige mehr Informationen

Ich akzeptiere

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei oder ein Datenstück, die/das auf Ihren Computer oder Ihr Gerät heruntergeladen und dort gespeichert wird, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden dann bei jedem darauffolgenden Besuch zu der Ausgangswebsite oder zu einer anderen Website zurückgesendet, die den Cookie erkennt. Abhängig von Ihrem Standort können Sie die Verwendung von Cookies direkt über verschiedene Werbenetzwerke von Drittanbietern abwählen, z. B. www.youronlinechoices.eu www.aboutads.info Weitere Informationen Falls Sie mehr über Cookies, u. a. über Predictive Behavioral Targeting, erfahren wollen, verweisen wir Sie auf folgende Onlinehilfen: Verschiedene Datenschutzbehörden bieten darüber hinaus gezielte Anleitungen zur Verwendung von Cookies an – nachfolgend einige Beispiele: About Cookies www.aboutcookies.org All About Cookies www.allaboutcookies.org Internet Advertising Bureau www.youronlinechoices.com Verschiedene Datenschutzbehörden bieten darüber hinaus gezielte Anleitungen zur Verwendung von Cookies an – nachfolgend einige Beispiele:

Joomla! 3.5 - Alles was du wissen musst

 

Neues in Joomla 3.5:

PHP 7 Unterstützung

Laut den Entwicklern von Joomla wird damit das System doppelt so schnell laufen, da nur noch die Hälfte des Speichers benötigt wird.

 

Bilder per Drag & Drop einfügen

Bilder können jetzt im TinyMCE Editor per Drag & Drop eingefügt werden, d.h. von Ihrem Betriebsystem einfach ein Bild in den Editor ziehen und schon ist es vorhanden.

 

E-Mail Updates

Joomla selbst schickt bei neuen Updates eine E-Mail heraus und erinnert Sie, wenn es ein neues Update gibt.

 

Systeminformationen

Für schnellen Support und Hilfe ist es nun möglich anonymisierte Joomla! Daten zu exportieren.

 

Module in Artikel einbinden

Vielen war bisher nur bekannt Module über die Modulseite zu setzen und zu positionieren, mit Joomla 3.5 ist es nun auch ganz einfach möglich, diese an beliebige stellen in Artikeln mit einzubinden.

 

Neben diesen wichtigsten Punkten wurde auch eine Menge an Bugs gefixt und viele weitere neue Features wurden integriert, die aber mehr zur Stabilität, Geschwindigkeit und Sicherheit beitragen.

Wir empfehlen allen Joomla 3.x Anwendern auf die neue Version umzusteigen. Wer möchte kann auch PHP 7 aktivieren, sollte danach aber alle Funktionen der Module und Komponenten mit testen, da diese evtl. noch nicht kompatibel sind.

Kundenbewertungen