Migration, Wartung, Entwicklung und mehr mit Joomla
Mehr als 300 Kunden können sich nicht täuschen
Kostenlose Joomla Sicherheitsprüfung
Prüfen Sie jetzt Ihre Joomla Version
previous arrow
next arrow
Slider

Anleitungen

Joomla! Update in Joomla! 3.x - Aktualisierung Ihrer Joomla Webseite

Wir haben für euch ein kleines Video erstellt wie ihr selbst eurer Joomla 3.x aktuell halten könnt.

Der JCE Editor in Joomla! 3

Wir haben für euch ein kleines Video wie ihr den JCE Editor in Joomla! 3 installieren und auf euren Benutzer einstellen könnt.

 

Sie wollen selbst upgraden?

Ganz wichtig! Ein Backup erstellen, bevor Sie loslegen. Je nach Server-Anbieter kann bei der Migration als auch beim wieder aufspielen der Seite, das ein oder andere Problem auftreten. Dahergehend sollten Sie für ein selbst durchgeführtes Upgrade einen gewissen Erfahrungsschatz mitbringen.

Um das Upgrade durchzuführen gibt es verschiedene Möglichkeiten und Tools. Eins davon ist JUpgrade bzw. JUpgrade Pro. Weiterhin unterscheidet sich die Upgrade Variante, je nachdem welche Joomla! Version Sie verwenden. Bei einem Upgrade von Joomla! 1.5 auf Version 3.x, ist der Aufwand wesentlich größer, als wenn Sie bereits Joomla 2.5 verwenden und auf 3.x upgraden. Rechnen Sie bei einem Joomla Upgrade von Version 1.5 auf 3.x je nach Art und Umfang Ihrer Webseite mit einem Zeitaufwand von etwa 10 - 20 Stunden. Bei einem Upgrade von Version 2.5 auf 3.x mit etwa 5 – 10 Stunden.

Ferner zeigen wir Ihnen auf, wie wir bei einem Joomla! Upgrade vorgehen:

  1. Zunächst die aktuelle PHP-Version feststellen
    Prüfen Sie, ob sie eine aktuelle PHP-Version verwenden. Joomla 3.x setzt mindestens PHP-Version 5.3.10 voraus. Besser noch, wenn Sie PHP-Version 5.4.x oder höher verwenden.

  2. Zu verwendende Komponenten und Plugins identifizieren und auf Joomla! 3.x-Kompatibilität prüfen
    Hierfür müssen sie alle Komponenten und Plugins herausfiltern, welche Sie weiterhin nutzen wollen. Manch alte Komponente wird in Joomla 3.x nicht mehr existieren und muss daher ausgetauscht werden. Profen Sie also gründlich, ob eine Joomla! 3.x-kompatible Version oder ein äquivalenter Ersatz angeboten wird. Ein Beispiel stellt z.B. CKForms dar, dieses kann gut mit Chronoforms ersetzt werden.

  3. Das Template-Eigenschaften prüfen.
    Handelt es sich um ein gekauftes Template oder ein eigens entwickeltes Template.

  4. Backup erstellen.
    Erstellen Sie ein Backup ihrer aktuellen Webseite z.B. mit Akeeba Backup

  5. Die Migration mit JUpgrade wie nachfolgend beschrieben:

    1. Komponenten und Plugins installieren und die Einstellungen aus dem alten Joomla übernehmen
      Öffnen Sie Ihre alte Webseite sowie Ihre Neue. Installieren Sie die zu ersetzenden Plugins und Komponenten, gehen Sie hierbei in die jeweiligen Einstellungen und Übernehmen Sie die Werte, soweit wie möglich. Weitere zusätzliche Einstellungen können Sie selbst vornehmen, soweit sie das möchten und es notwendig für die Komponente ist.

    2. Das Template installieren bzw. migrieren
      Eine Beschreibung um die Joomla Template Migration für 1.5 auf 3.x vorzunehmen ist zu aufwendig und würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Am besten funktioniert dies, wenn Sie erfahren sind mit CSS, HTML und XML sind. Wir haben hier eine Seite für Sie herausgesucht, welche im groben eine Template Migration aufzeigt: **************
      Alternativ zur Migration können Sie sich auch ein anderes bestehendes Template herunterladen bzw. kaufen. Dies installieren Sie sich in Ihr Joomla und setzen die Modulpositionen neu. Schöne Templates können z.B. auf Themeforest erworben werden.

    3. Testen der Webseite.
      Nachdem Sie das Upgrade fertig gestellt haben, folgt ein ausgiebiger Funktionstest. An dieser Stelle haben wir für Sie eine Liste der wichtigsten zu testenden Punkte erstellt:
      • Menüstruktur und Punkte
      • .htaccess im Verzeichnis vorhanden?
      • Index.php? wird bei den Menüpunkten nicht mit eingeblendet (SEO-friendly-Urls)
      • Zusätzliche Javascripts, welche auf der alten Seite vorhanden waren, sind jetzt auch weiterhin vorhanden?
      • Externe Links und Bilder stimmen noch und werden alle angezeigt
      • Google Analytics, falls verwendet, ist auch in der neuen Webseite im Quelltext integriert
      • Fomulare

    4. Umstellen bzw. aufspielen der geupgradeten Joomla Version.
      Ist Ihre Webseite soweit funktionstüchtig und alles funktioniert nach Ihrer Zufriedenheit, dann können Sie jetzt das System mit Ihrem bestehenden ersetzen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die einfachste stellt folgende dar, Sie loggen sich bei Ihrem Provider ein und ändern das ausführende Verzeichnis Ihrer Haupt-Domain auf das neue Verzeichnis, indem Ihre geupgradete Joomla! Version liegt.
      Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass sie ein Backup von Ihrem geupgradeten Joomla! mit Akeeba Backup erstellen und herunterladen. Notieren Sie sich Ihre Datenbank-Zugangsdaten, dabei brauchen Sie SQL-Host, SQL- Benutzername, SQL-Passwort. Löschen Sie nun Ihre bestehende Webseite und Laden Sie Akeeba Kickstart herunter und spielen Sie die entpackte Version von Akeeba Kickstart auf Ihren FTP auf. Zusätzlich laden Sie noch das erstellte Backup Ihrer Joomla! Version auf den FTP. Mit dem Aufruf http://IhrDomainName.de/kickstart.php können Sie Kickstart starten. Folgen Sie den Anweisungen indem sie oben rechts auf „Vor“ bzw. „Next“ klicken, geben Sie die SQL-Zugangsdaten ein und das Backup wird eingespielt.

Sollten bei Ihrem Joomla! Upgrade Probleme auftreten nutzen Sie unseren Joomla! Upgrade Service und fordern ein unverbindliches Upgrade Angebot an.

Wie wird ein neuer Benutzer im Joomla-Backend angelegt?

Um Ihnen ein Aussagekräftiges Festpreis-Angebot erstellen zu können benötigen wir einen Backend-Zugang. Mit diesem können wir uns einen Überblick über den anfallenden Arbeitsaufwand und die Anzahl der benötigten Plugins und Komponenten machen.

Joomla! 1.5 - Benutzer anlegen

  1. Im Backend-System einloggen
    Loggen Sie sich in Ihr Backend unter http://www.domainname.de/administrator ein.

  2. Benutzer wählen
    Wählen Sie im Kontrollzentrum den Bild-Menüpunkt "Benutzer" aus oder alternativ über das reguläre Menü unter "Seite -> Benutzer"

    15 joomla kontrollzentrum

  3. Neuen Benutzer erstellen
    Klicken Sie hierfür, rechts oben, auf das grüne Plus-Symbol.

    15 joomla neuer benutzer plus button

  4. Benutzerdetails ausfüllen
    Bitte geben Sie die Daten wie folgt ein:

    Name:
     frei wählbar
    Benutzername: frei wählbar
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Neues Passwort: frei wählbar
    Benutzergruppe: Super Admin

    15 joomla neuer benutzer daten

  5. Einstellungen annehmen
    Klicken Sie oben rechts auf "annehmen".

  6. Joomla Upgrade Service Team per E-Mail informieren
    Der neue Benutzer ist fertig eingerichtet. Bitte teilen Sie uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! die Zugangsdaten (Benutzername + Passwort) mit.

Sollten Sie noch offene Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihr Joomla! Upgrade Service Team

 

Joomla! 2.5 - Benutzer anlegen

  1. Im Backend-System einloggen
    Loggen Sie sich in Ihr Backend unter http://www.domainname.de/administrator ein.

  2. Benutzer wählen
    Wählen Sie im Kontrollzentrum den Bild-Menüpunkt "Benutzer" aus oder alternativ über das reguläre Menü unter "Seite -> Benutzer"

    25 joomla kontrollzentrum
  3. Neuen Benutzer erstellen
    Klicken Sie hierfür, rechts oben, auf das gelbe Plus-Symbol.

    25 joomla neuer benutzer plus button
  4. Benutzerdetails ausfüllen
    Bitte geben Sie die Daten wie folgt ein:

    Name:
     frei wählbar
    Benutzername: frei wählbar
    Passwort: frei wählbar
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Benutzergruppe: Super Benutzer

    25 joomla neuer benutzer daten

  5. Einstellungen speichern
    Klicken Sie oben rechts auf "speichern".

  6. Joomla Upgrade Service Team per E-Mail informieren
    Der neue Benutzer ist fertig eingerichtet. Bitte teilen Sie uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! die Zugangsdaten (Benutzername + Passwort) mit.

Sollten Sie noch offene Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihr Joomla! Upgrade Service Team

Aus unserem Blog

Donnerstag, 09 Juni 2022 12:50

Das Content-Management-System Joomla! hat jetzt einen Task Scheduler welcher automatisch Aufgaben zeitspezifisch bearbeitet. Zudem führt Joomla 4.1 sogenannte Child Templates ein welche einen...

Freitag, 11 März 2022 12:40

Google hat neuerdings seine Ranking Kriterien verändert und so eine neue Rubrik, genannt “Web Vitals” eingeführt. Diese “Web Vitals” haben zu einem erneuerten Interesse an Caching Technologien...

Freitag, 03 Dezember 2021 11:07

Pünktlich zum 16. Geburtstags des Joomla Projekts am 17. August 2021 ist Joomla 4 in der Version 4.0.0 veröffentlicht worden. Joomla! Upgrade Service wünscht aus diesem Grund der Open Source...

Mittwoch, 02 Juni 2021 09:37

Wie lange braucht eine Webseite im Durchschnitt zum laden? Die Antwort ist etwas über 10 Sekunden.  Klingt nicht nach viel, oder? Ist es aber und jedes bisschen, um das Ihre Webseite schneller ist...

Kundenbewertungen