Mittwoch, 02.06.2021

Page Speed? - What is it good for?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Page Speed? - What is it good for?

Wie lange braucht eine Webseite im Durchschnitt zum laden? Die Antwort ist etwas über 10 Sekunden. 

Klingt nicht nach viel, oder? Ist es aber und jedes bisschen, um das Ihre Webseite schneller ist kann einen riesigen Unterschied in Ihrem Search Ranking machen!


Der nächste Schritt ist klar: Machen Sie Ihre Webseite schneller!


In diesem Artikel werden wir Ihnen verraten, wie Sie effektiv Ihre Joomla Webseite schneller machen können! So kriegen Sie den bestmöglichen Google PageSpeed Score!

Tools für das Messen Ihrer PageSpeed:

Bevor Sie Ihre PageSpeed verbessern können, müssen Sie wissen wo Sie mit diesem momentan stehen.


Zum Glück gibt es einige kostenlose Tools um den zu messen und sogar erste Empfehlungen zu kriegen, wie Sie Ihre PageSpeed verbessern können.


Hier ist eine Liste mit kostenlosen und verlässlichen Tools:


  1. Google Page Speed Tool
  2. WebPageTest
  3. GTMetrix
  4. Pingdom Page Speed Test
  5. Google Analytics
  6. Lighthouse

Welchen PageSpeed Score sollten Sie erreichen?

Wie lange wollen Sie beim Laden einer Webseite warten? 5 Sekunden? 10? 15? Alles viel zu lang! Die meisten User werden eine Webseite bereits nach nur 3 Sekunden warten wieder verlassen!


Google zufolge hat eine Webseite, die schneller als 5 Sekunden lädt 60% mehr Aufrufe und 35% weniger Bounce Rate als ander Webseiten.


Sie werden jetzt wohl sagen, dass einen perfekten PageSpeed Score von 100/100 zu erreichen klar das Ziel sein muss. 

Der beste Score den eine Webseite aber hoffen kann zu erreichen liegt allerdings eher zwischen 80 und 90.


Das heißt, eine Webseite mit einem Score über 80 ist richtig gut in Sachen Performance!

Wie können Sie Ihren Google PageSpeed Score verbessern?

Nachdem Sie Ihren PageSpeed Score herausgefunden haben, ist es an der Zeit diesen zu verbessern. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, einige davon sind die folgenden:


Wählen Sie einen verlässlichen Joomla Page Builder:

Unverlässliche Page Builder können Ihre Webseite unnötig verlangsamen indem Sie unnötige Codes und Dateien dieser hinzufügen.


Nutzen Sie Joomla Templates für optimierte Geschwindigkeit

Templates ermöglichen es eine schöne und professionelle Seite innerhalb von Minuten zu erstellen ohne coden zu müssen. Aber Augen auf bei der Template Wahl! Das falsche Template kann einer Website schaden anstatt ihr zu helfen.


Wählen Sie Templates, welche Ihre Ladezeiten nicht vergrößern und es so einfacher für Search Engines machen auf Ihre Webseite zu crawlen!

Eine weniger gute Page Speed

Eine gute Page Speed aus

Aktivieren Sie Joomla Caching

Caching zu aktivieren erzielt mit Abstand die Besten Ergebnisse, wenn es um die Beschleunigung einer Webseite geht.


Wenn Sie Caching aktivieren, erlaubt es dem Browser den Server zu umgehen und die Inhalte direkt vom Cache zu laden. So verbessert sich die Page Speed signifikant!

Aktivieren Sie Server Caching

Checken Sie, ob Ihr Host LiteSpeed Web Server's cache engine unterstützt. Ist dies der Fall installieren Sie das Joomla plugin LSCache

LSCashe umgeht teure PHP Transaktionen indem es statische Snapshots von dynamischen Content erstellt. So wird the Ladezeit spürbar gesenkt. 

LSCJoomla Tools können hierbei helfen, indem sie es einfacher machen den Cache genau zu verwalten.


Wird der Seiteninhalt aktualisiert, werden nur die Inhalte im Cache gelöscht, sodass nie zu viele oder zu wenige Seiten vom Cache gelöscht werden. Der Cache Crawler stellt gelöschte Dateien wieder her und minimiert so die Chance, dass User uncached Content zu sehen bekommen.


LSCJoomla’s ESI feature erlaubt separate Verwaltung von eingeloggten Usern und ermöglicht so eine schnelle und akkurate Seite für jedermann!

Entfernen Sie unbenutzte Extensions

Entfernen Sie unbenutzte Extensions, Module und Plug-Ins! Je mehr Sie von diesen auf Ihrer Seite installieren, desto langsamer wird Ihre Seite, weil Resourcen Ihres Servers hierfür eingesetzt werden müssen.


Entfernen Sie deshalb Extensions die Sie nicht länger benötigen. Nicht nur wegen des Page Speed's, sondern auch wegen der Sicherheit Ihrer Seite um unnötige Schwachstellen zu vermeiden.

Optimieren Sie ihre Seite für Handies!

Durchschnittlich wird mehr als die Hälfte Ihres Traffics von Mobilen Nutzern kommen. Deshalb kann die Optimierung Ihrer Seite für Handies die benötigte Rechenleistung senken.


Zusätzlich werden Sie so in Googles Algorithmus höher eingestuft! Dieser ist nämlich so konzipiert Seiten welche für mobile Nutze angepasst sind einen Boost zu geben. 
Google hat nämlich auf mobile first umgestellt, d.h. grundsätzlich werden alle Webseiten zunächst auf mobile Optimierung geprüft bevor die Desktop-Variante bewertet wird.

Auch Extensions wie z.B. jAmp oder Responsivizer können helfen Ihre Seite zusätzlich zu beschleunigen.

Minimieren Sie CSS, JavaScript und HTML!

Minimierung fügt alle CSS und JS Dateien zusammen, sodass die Zahl von Anfragen insgesamt reduziert wird. Es beseitigt auch unnötige Leerzeichen, Zeilensprünge und Kommentare und reduziert so die Dateigröße.


Es gibt einige Extensions die Ihnen hierbei behilflich sein können, wie etwa JCH Optimize.

Optimieren Sie Bilder auf der Seite!

Webseiten mit besonders vielen Bildern haben oft Schwierigkeiten die Page Speed zu reduzieren und erhöhen so unabsichtlich ihre bounce Rate.


Es gibt aber einige Dinge, die man dagegen unternehmen kann, wie in etwa:


  • Bildgrößen anpassen bevor man diese dem Server hinzufügt
  • Ist das nicht möglich benutzen Sie HTML um die Höhen und Breite manuell einzustellen
  • Benutzen Sie WebP images
  • Benutzen Sie alternative Text um das Bild zu beschreiben
  • Benutzen Sie PNG, JPEG und GIF Dateien in Maßen
  • Benutzen Sie Webfonts anstatt Text in Bildern zu platzieren

Verbessern Sie die Server Response Zeit

Die Server Response Zeit ist die Zeit, welche ein Browser braucht um eine Antwort von Ihrem Server zu erhalten und wird meist in Zeit bis zum ersten Byte gemessen.


Google’s PageSpeed Insights zufolge sollte Ihre eigene Response Zeit unter 200 ms sein. Investieren Sie daher in eine gute Server Hardware.

Fazit

Die Vorteile Ihre Page Speed zu verbessern sind klar. Also warten Sie nicht, sondern optimieren auch Sie Ihre Webseite!

Letzte Änderung am Mittwoch, 02.06.2021

Kundenbewertungen